Hilfe für Pflegende – seelische Belastung bei der Pflege von Angehörigen

seelische Belastung bei der Pflege von Angehörigen

Die Pflege von Angehörigen, wie die Pflege der eigenen Eltern, nehmen viele Kinder selbst in die Hand. Für die meist berufstätigen Kinder ist es eine Herausforderung, vor die sie oft unvorbereitet gestellt werden. Die einerseits erfüllende Pflegeaufgabe kann andererseits Körper und Seele stark beanspruchen und sogar krank machen. Beschwerden wie Rückenschmerzen, Schlafstörungen sowie andere seelische […]

24 Stunden Pflege zu Hause nach einem Schlaganfall

24 Stunden Pflege nach Schlaganfall

Der Schlaganfall und seine Folgen sind eine Hauptursache von Behinderungen und Pflegebedürftigkeit mit zunehmendem Alter. In Deutschland erleiden rund 270.000 Menschen jährlich einen Schlaganfall. Mehr als 80% der Schlaganfallpatienten sind älter als 60 Jahre. Was ist ein Schlaganfall? Unter einen Schlaganfall versteht man eine plötzlich auftretende Störung der Gehirnfunktion. Auf Grund einer mangelnden Blutversorgung bestimmter […]

Familie, Pflege und Beruf miteinander vereinbaren – kurzzeitige Arbeitsverhinderung

Beruf, Pflege und Familie miteinander vereinbaren

Durch das seit 1. Januar 2015 in Kraft getretene Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf erhalten Berufstätige, wenn sie jemanden zu Hause pflegen, mehr Flexibilität und Unterstützung. Mit diesem Gesetz wurden die bestehenden Regelungen im Pflegezeitgesetz (PflegeZG) und Familienpflegegesetz (FPfZG) weiterentwickelt. Beide Gesetze bestehen weiterhin nebeneinander, wurden aber miteinander verzahnt. Welche Freistellungsmöglichkeiten […]

Der Entlastungsbetrag unterstützt die häusliche Pflege ab Pflegegrad 1

Zuschüsse zum Rentenbeitrag

Pflegebedürftige ab Pflegegrad 1 haben für die häusliche Pflege Anspruch auf einen Entlastungsbetrag. Die Höhe ist seit 1. Januar 2017 einheitlich für Pflegegrad 1 bis 5 geregelt und beträgt bis zu 125 Euro monatlich. Die gesetzliche Grundlage hierfür ist § 45 SGB XI. Mit dem Entlastungsbetrag sollen Pflegepersonen unterstützt und entlastet sowie die Selbständigkeit der […]

24 Stunden Pflege bei Demenz

Alzheimer - Demenz

Der größte Risikofaktor an Demenz zu erkranken ist ein hohes Lebensalter. Derzeitig leben in Deutschland ca. 1,6 Millionen Menschen die von einer Demenzerkrankung betroffen sind. Die meisten von Ihnen sind 85 Jahre und älter (Quelle: Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Selbsthilfe Demenz). Demenz ist der Begriff für eine Vielzahl von Krankheiten, die alle den Abbau der geistigen […]

Finanzielle Unterstützung für die häusliche Pflege

Häusliche Pflege - Unterstützung

Laut Pressemitteilung Nr. 017 vom 16.01.2017 des Statistischen Bundesamtes (Destatis) in Wiesbaden waren im Dezember 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Wie weiter mitgeteilt wird, hat somit die Zahl der Pflegebedürftigen im Vergleich zum Dezember 2013 um 234.000 (+ 8,9 %) Pflegebedürftige zugenommen. Häusliche Pflege sichert Versorgung von 73% der […]

Hermsdorfer Unternehmer gründet die aurea Pflegevermittlung

Aurea Pflegevermittlung - Frank M. Kunde

Einführung Mit dem Thema „Pflege für Senioren“ wurde der Unternehmensgründer, Herr Kunde, vor wenigen Jahren persönlich konfrontiert, als sein eigener Vater pflegebedürftig wurde. Schnell merkte der besorgte Sohn, wie schwierig es in Deutschland ist, eine gute Betreuung zu finden. Er erfuhr, wie sehr ältere Menschen darunter litten, ihr eigenes lieb gewonnenes Zuhause verlassen zu müssen. […]